Sonntag, 11. Dezember 2011

Gestern/Heute

Gestern
was bleibt sind
blaue Schatten unter rotgeäderten Augen -
einzige Zeugen
einer vergessenen Nacht.

Heute
bleibt Gestern,
sich blind treiben lassen
Zwischendurch mal die Augen öffnen
und einfach hoffen
dass der Schlaf bald wieder
um sich greift

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen