Freitag, 19. August 2011

Wunderbarer Tag


Heute war ein wunderbarer Tag
ich hatte ein Haar 
in meiner Suppe
gefunden
das freute mich sehr
denn es war Dein Haar

Freitag, 12. August 2011

Lesung Krautwaldfabrik

Anstatt langweiliger Bilder von meiner Lesung am 6.8. in der Krautwaldfabrik,
ein Link zu einer coolen 3D-Animation der Krautwaldfabrik von aerorama.net.

Haiku

Ich höre Dir zu
während Du schweigst
es knistert nichts

--

die vergessene Zeile lacht
über das perfekte Gedicht

--

grasgrüne Augen
Barhockerblaue Lippen
schwarze Einsamkeit

--

das silberne Kreuz
oh, wie es lacht - da
über deinem Dekoltee


Donnerstag, 11. August 2011

Freundschaft

Grau so sagt man
sei alle,....
Therapie
mein Freund,
sei alle Theorie -

Auch ohne habe ich
Deinen Kaviar genossen,
Deinen Champagner geschlürft,
Deine Zuwendungen entgegengenommen
und
das Messer hinter
Deinem Rücken gewetzt

Für den Fall aller Fälle
um Dir selbiges abzuziehen
für den Fall der Fälle

das Du von meinem Kaviar dippst
und an meinem Champagner nippst.


(erschienen im umlautmagazin nr.2)
 

Montag, 8. August 2011

Starenkästen

Als Haus wäre Karl ein Starenkasten. Vielleicht hätte er irgendwann davon die Nase dann dicke. Vielleicht wäre sein Film aber auch schon vorher voll. 

Sie wäre garantiert mit drauf. Irgendwann ist etwas mit ihr passiert. Was, dass wusste niemand. Später wurde es egal. Vielleicht hätte man sie auch vergessen. 
So stand da diese unverputzte Wand die sie um sich gebaut hatte in der Gegend herum.
Auch heute noch gibt es Gegenden, in denen Dinge passieren, die wir nicht verstehen. Häufig sind das Jene in denen wir leben...

Das Manuskript


Als der Autor sein Manuskript
um
banale Füllwörter,
blumige Vergleiche,
ausschmückende Nebensätze,
unnütze Einschübe &
belanglose Nebenstories
gekürzt hatte,
stellte er fest
das er nichts 
zu sagen hatte.